Richard Rathgeb

Wil

Kirchgemeindehaus mit Spielplatz —  Kirchgemeindehaus<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-wil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>172</div><div class='bid' style='display:none;'>4695</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

Kirchgemeindehaus mit Spielplatz: Kirchgemeindehaus

Architekturthema Arche<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-wil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>172</div><div class='bid' style='display:none;'>4328</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

Architekturthema Arche

Eröffnung KGH (127)<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-wil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>785</div><div class='bid' style='display:none;'>4639</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

Eröffnung KGH (127)

Profil
Die Evangelische Kirchgemeinde Wil SG ist 1889 als Diasporakirchgemeinde mit 723 Seelen gegründet worden.
Die Evangelischen, die sich in den Jahrzehnten davor in der katholischen Stadt Wil SG angesiedelt hatten, waren seit 1848 durch einen Vertrag zwischen den St. Gallischen und Thurgauischen Kantonalkirchen der nächstgelegenen Evangelischen Kirchgemeinde (Sirnach) zugeteilt worden.
Seit 1889 ist die Evangelische Kirchgemeinde zu einer eigenständigen, grossen Gemeinde mit heute rund 6500 Gemeindegliedern angewachsen.

Das Logo wurde 2016 neu geschaffen (Andrea Flammer, Zuzwil). Das Kreuz weist auf unser Glaubensfundament hin. Grün ist die Farbe der Hoffnung und Auferstehung, Erneuerung. Ergänzt wurde das Kreuz mit dem stilisierten Platz vor der Kreuzkirche. Dieser ist als Begegnungsort mittendrin im Kirchenareal, sowie mittendrin im Leben der Stadt Wil.

Zum Kirchenareal gehören Kreuzkirche mit KirchgemeindehausToggenburgerstrasse 50, 9500 Wil, Mesmer- und Kreiselhuus.

Bereitgestellt: 05.04.2016     Besuche: 46 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch