Richard Rathgeb

Todesfall

Was tun, wenn jemand gestorben ist:
Licht im Dunkeln<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-wil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>168</div><div class='bid' style='display:none;'>280</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

Licht im Dunkeln

1. Die ersten drei Schritte
1. Rufen Sie einen Arzt. Er muss den Tod feststellen.
2. Melden Sie sich beim Zivilstandsamt resp. beim Bestattungsamt, in dessen Bereich die verstorbene Person lebte.
Wil und Bronschhofen : 071 913 53 53
Zuzwil: : 071 945 80 82
Rickenbach : 071 929 70 40
Wilen : 071 929 55 05
- Es hilft Ihnen kostenlos bei allen Fragen im Zusammenhang mit Zeit, Ort und Art der Bestattung.
- Es gibt Ihnen die Adresse der Pfarrperson, die Amtswoche hat. Sie wird ein Trauergespräch mit Ihnen führen.
3. Für das Trauergespräch kontaktieren Sie bitte jemanden aus unserem Pfarrteam:

Bei Todesfällen in Wil an die Pfarrperson, gemäss » Amtswoche
Bei Todesfällen in den Aussengemeinden:
Bronschhofen und Rossrüti an Christoph Casty
Rickenbach und Wilen an Markus Lohner
Zuzwil und Züberwangen an Greet Egli

Im Trauergespräch, bei dem wenn möglich die engsten Angehörigen dabei sind, wird der Ablauf der Abdankung besprochen (Musik, Lebenslauf u.a.), was Ihnen wichtig ist und was Ihnen beim Abschiednehmen Stütze sein kann.
2. Wegleitungen
Wegleitungen für den Bestattungsfall sind auch in den Gemeinden zu haben: Wil, Bronschhofen, Rickenbach, Wilen, Zuzwil

Rickenbach:
- Die katholische Kirchgemeinde unterhält die Grabpflege.
- Grabesruhe ist für Erdbestattung und Urnengrab je 20 Jahre. Acht Jahre vor Ablauf der Mindestdauer sollen keine Aschen- oder Urnenbeisetzungen in bereits bestehenden Gräbern erfolgen.
- Die Gemeinde Rickenbach übernimmt die Kosten gemäss der kantonalen thurgauischen Ordnung.
3. Bestattungsformen
In der Regel werden Sarg oder Urne vor dem Abdankungsgottesdienst beigesetzt.
Anschliessend geht die Trauergemeinde in die Friedhofskapelle, um in der Trauer zurückzublicken und im Hören auf das biblische Wort weitere Schritte in den neuen Lebensabschnitt zu suchen.
Es gibt auch die Möglichkeit:
- dass am Sarg Abschied genommen wird. Die Trauergemeinde geht anschliessend zum Trauergottesdienst und währenddessen wird der Sarg zur Kremation gebracht. Dann ist die Urnenbeisetzung in der Regel im engeren Familienkreis.
- dass nur im engsten Familienkreis in einer Feier Abschied genommen wird.
- dass nur am Grab Abschied genommen wird.
4. Verlauf der Trauerfeier
In der Regel findet die Trauerfeier in der Friedhofskapelle statt.
Für grosse Trauerfamilien steht auch die Kreuzkirche Toggenburgerstr.50, 9500 Wil offen.
Die Trauerfeier beginnt um 14 Uhr. Vorher wird Sarg oder Urne vor dem Abdankungsgebäude aufgestellt. Angehörige und Trauergemeinde sammeln sich dort, Kondolenzkarten können in eine Schale gelegt werden.
Die Trauerfeier wird musikalisch in der Regel von der Orgel gestaltet.
Für viele ist hilfreich, mit einem Lebenslauf die Etappen der verstorbenen Person nachzuvollziehen. Aber auch persönliche Erinnerungen können einfliessen.
Sie berühren das Schöne und Schmerzliche, schenken Dankbarkeit oder machen darauf aufmerksam, was noch nicht gut abgeschlossen wurde.
Es können aber auch nur die Eckdaten eines Lebens genannt werden.
Die Predigt will helfen, Raum zu bieten für nachdenkliche, trauernde Menschen für alles, was an Gefühlen und Gedanken beschäftigt und bewegt und zu hören, was das biblische Wort an Trost, Zuspruch, Ernst und Hoffnung in diese Situation sagt.
Die Gebete wollen helfen, alles, was uns beschäftigt, vor Gott auszusprechen und ihn zu bitten, in alledem bei uns zu sein.
Die Kollekte ist in der Regel in der ersten Jahreshälfte für die Dargebotene Hand bestimmt, in der zweiten Jahreshälfte für die Evangelische Frauenhilfe des Kantons St. Gallen
5. Ortsplan zum Friedhof und Kapelle
Von der Kreuzkirche 50 m südlich an der Kreuzung links
in die Thuraustrasse einbiegen.
Bei der Verzweigung (unter der Brücke) linke Strasse nehmen(Friedhofstrasse).

Karte zur Friedhofstrasse, 9500 Wil
Bereitgestellt: 23.03.2016     Besuche: 29 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch