Christoph Casty

Interreligiöser Dialog

Begegnung zwischen Christen und Menschen anderer Konfessionen und Religionen
Olivenbaum —  ein Zeichen für den Frieden<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-wil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>54</div><div class='bid' style='display:none;'>5431</div><div class='usr' style='display:none;'>13</div>

Olivenbaum: ein Zeichen für den Frieden

Erste Begegnungen
Seit im Jahre 2007 vier grosse Veranstaltungen zu brennenden Themen durchgeführt wurden, ist es in Wil in regelmässigen Abständen zu Begegnungen zwischen Christen und Muslimen gekommen. Auf diese Weise ist Vertrauen geschaffen worden. Diese Basis ist wichtig, damit wir uns nicht von der kriegerischen Stimmung des mittleren Ostens mitreissen lassen.
Das überparteiliche und interkonfessionelle Komitee Wil verabschiedete damals zum Schluss die Wiler Erklärung (parallel zur St. Galler Erklärung aus der Interkonfessionellen Dialog-und Aktionswoche). Siehe nachfolgend die pdf-Datei:
Wiler Erklärung Pressebericht
14 Punkte der Wiler-Erklärung - Medienbulletin
Faltblatt_St_Galler_Erklaerung

Am 21.11.15 wurde mit einem interreligiösen Gebet ein Zeichen für den Frieden gesetzt. Unten einige Bilder von diesem eindrücklichen Anlass. Auch in diesem Jahr ist ein Friedensgebet angesetzt. 2. September um 19.00 Uhr im Kirchgemeindehaus.
Fest der Religionen
Am 6. September 2019 war das Fest der Religionen im Stadtsaal Wil. Knapp 300 Personen nutzten die Gelegenheit zur interkulturellen Begegnung. Vorgestellt wurde das Haus der Religionen in Bern. Für den 21.3.2020 ist ein Besuch geplant. Anmeldemöglichkeit folgt.
Bereitgestellt: 21.10.2019    Besuche: 5 heute, 26 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch