Bettina Birkner

!Definitiv in der Kirche St. Nikolaus! der Eidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag

yoal-desurmont-GXTOhJqgkX8-unsplash (Foto: Bettina Birkner)

Sonntag, 19. September, 10.30 Uhr, in der Kirche St. Nikolaus
Bettina Birkner
Diesjähriger Gast: Alard du Bois-Reymond
Er ist Vorsitzender der Geschäftsleitung der Thurvita.

Die Stadtharmonie wird den Gottesdienst musikalisch umrahmen.

Anschliessend an den Gottesdienst wird es aufgrund der gegenwärtigen Covid-Situation keinen Apèro geben.

Den Gottesdienst gestalten:
Bettina Birkner (ev.), Simon Bachmann (kath.), Walter Lingenhöle (kath.)

Seit 180 Jahren wird der Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag gesamtschweizerisch jeweils am 3. Sonntag im September begangen. Mit der Gründung des Bundesstaates 1848 gewann er staatspolitische Bedeutung als Zeichen und Instrument staatlicher und konfessioneller Einigung. Der Bettag erschöpft sich nicht in frommem Brauchtum. Er beansprucht Öffentlichkeitscharakter, hat eine politische Dimension. Es macht auch heute noch Sinn, wenn das Land seinen Bewohnerinnen und Bewohnern einmal im Jahr einen Halt anbietet, damit sie sich über religiöse und kulturelle Grenzen hinweg auf gemeinsame Werte und Orientierungspunkte besinnen und verständigen.
» Quelle: liturgie.ch

Aufgrund der Wetterprognosen wurde beschlossen, den Gottesdienst nicht auf dem Hofplatz, sondern in der Kirche St. Nikolaus zu feiern.
Die Veranstaltung läuft unter der 3G Regel - bitte nehmen Sie Ihr Zertifikat und Ihren Personalausweis mit.

Kollekte: » Spitex Förderverein Thurvita

Bereitgestellt: 17.09.2021     Besuche: 165 Monat