Thomas Gugger

Gottesdienst vom 25. Juli

Buchen im Jura (Foto: Thomas Gugger)

Gleichnisse und Wegzeichen als Nahrung für die Seele.
Thomas Gugger
Anhand von einfachen Geschichten und Bildern aus dem Alltag hat Jesus seinen Mitmenschen Einsichten in Form von Gleichnissen über das Reich Gottes gegeben. Gleichnisse regen an, sich als Teil der Geschichte eigene Gedanken zu machen.
Im Gottesdienst vom kommenden Sonntag, 25. Juli 2021, tauchen wir ab 10 Uhr in der Kreuzkirche ebenfalls in ein Gleichnis ein. Dabei gibt es ausnahmsweise keine eigentliche Predigt, sondern Raum für eigene Gedanken und viel Musik.
Während seines vergangenen Studienurlaubes hat Thomas Gugger auf einer Pilgerwanderung quer durch die Schweiz ebenfalls Bilder und Geschichten in Form von Wegzeichen gesammelt. Zwei davon und weitere Erfahrungen aus seiner Urlaubszeit werden im Gottesdienst mit einfliessen.
Diese und weitere Wegzeichen können nach dem Gottesdienst in Form eines Büchleins mitgenommen werden.
Parallel zum Gottesdienst wird eine Kinderhüte und das Kindertreff Ferienprogramm im Mesmerhuus angeboten.
Der Kirchenkaffee nach dem Gottesdienst und der Zeit zum Verweilen am Nachmittag bietet Raum für Begegnungen.
Bereitgestellt: 24.07.2021     Besuche: 81 Monat