Brigitte Witzig

Frauekafi

Frauekafi zum Thema “Menschenhandel – ein monströses Verbrechen”
Donnerstag, 17. Juni 2021, 09.00 Uhr
Kirchgemeindehaus
Brigitte Witzig
“Menschenhandel ein monströses Verbrechen”. Frau Irene Hirzel aus Bern bekämpft seit 25 Jahren Menschenhandel. Sie spricht am Frauekafi vom Donnerstag, 17. Juni um 9.00 Uhr im Kirchgemeindehaus. Die Schweiz ist ein Top-Destinationsland für Menschenhandel. Zudem mehren sich die Hinweise, dass sogenannte “Loverboys” junge Mädchen, aber auch Jungen online rekrutieren und ausbeuten. Erfahren Sie mehr über die Dimension dieser Verbrechen von Irene Hirzel, der Geschäftsführerin von ACT212 und der Nationalen Meldestelle gegen Menschenhandel.

Es besteht Maskenpflicht.
Bereitgestellt: 14.06.2021     Besuche: 83 Monat