Sabbatical

Portrait (Foto: C C)

Der Sabbat ist der schöpfungsgemässe Ruhetag. Der Tag, an dem Gott sein Schöpfungswerk betrachtete. Davon abgeleitet ist das Wort Sabbatical. Es bezeichnet den Studienurlaub, in dem man auf seine Arbeit, bzw. sein Unterwegssein zurückblickt, und aus dieser Ruhe hinaus, Neues ins Auge fasst.
Christoph Casty
In meinem Büro hängt dieses Bild, das ich vor Jahren in einem Tierpark geknipst habe. Dieser Raubvogel ist für mich der Inbegriff von Geduld und Ausdauer, ohne diese würde er nie zu seinem Futter kommen. Um meinen Studienurlaub anzutreten, der gewissermassen geistliches und geistiges Futter ist, brauchte ich solche Ausdauer. Ursprünglich wollte ich ihn vor 2 Jahren beziehen, was mir von der Kantonalkirche nicht genehmigt wurde, es war ein paar Monate zu früh. Dann kam der Corona-Frühling, in dem alle Pläne und Agenden zu Makulatur wurden. So habe auch ich meine Pläne angepasst und freue mich, in den nächsten Monaten meine Seelsorgekompetenz zu vertiefen und mich in die Sprache der Bilder zu vertiefen. Ganz abwesend werde ich nicht sein. Das Sommerlager unserer KonfirmandInnen und KonfleiterInnen am Neuenburgersee werde ich mitleiten. Ab dem 1. September bin ich gerne wieder mit Ihnen unterwegs.
Bereitgestellt: 03.08.2021