Ökumenischer Bettags-Gottesdienst

Hildegard Aepli<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-wil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>54</div><div class='bid' style='display:none;'>8811</div><div class='usr' style='display:none;'>13</div>

Sonntag, 15. September - 10.30 Uhr im Park St. Peter oder bei schlechter Witterung in der Kirche St. Peter.
Christoph Casty
Es freut uns, dass wir in diesem Jahr Frau Hildegard Aepli für das Wort zum Bettag gewinnen konnten. Frau Aepli ist neben ihrem Beruf als kath. Seelsorgerin auch Exerzitien-leiterin, Geistliche Begleiterin und Autorin. Sie ist eine Mitinitiantin der Gruppe «Für eine Kirche mit * den Frauen». 2016 pilgerte sie mit anderen nach Rom zu Papst Franziskus.
Frau Aepli schreibt: «Wir stehen global, national und auch als Kirche in einem grossen Transformationsprozess.
Was heisst das für uns als Menschen und für uns als Christinnen und Christen:
Was trägt uns darin? Was gibt Halt und Orientierung? Was eher nicht?
Und welche Bedeutung hat die Stellung der Frau darin?»

Liturgie Christoph Casty und Walter Lingenhöle
Wort zum Bettag Hildegard Aepli, Seelsorgerin im Bistum St. Gallen
Mitwirkung Stadtharmonie Wil
Apéro beim Pfarreizentrum
Bereitgestellt: 14.09.2019     Besuche: 44 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch