Brigitte Witzig

Workshop Krippenfiguren

Figuren zur Veränderung bereit<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-wil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1258</div><div class='bid' style='display:none;'>8578</div><div class='usr' style='display:none;'>264</div>

Der Workshop Krippenfiguren, der durch das Spendenprojekt Donare finanziert wird, hat am 23. Mai begonnen. Die Figuren wurden einer Radikalkur unterzogen.
Brigitte Witzig
Am Donnerstag, den 23. Mai trafen sich die vier Workshop Teilnehmerinnen mit der Kursleiterin Erika Tolnai von 18.30-21.00 Uhr. Zuerst wurde der Zustand der Figuren genau angeschaut. Sie wurden nach Grösse geordnet und wir bestimmten welche Figur nach dem Lifting welche Person darstellen soll. Da sind die drei Könige, Maria und Josef und die Hirten. Dann entstehen weiter aber auch eine Elisabeth und ein Mose. Diese Figuren kommen nicht bei der Weihnachtskrippe zu Einsatz sondern können auch im Religionsunterricht eingesetzt werden.

In einem ersten Schritt haben wir die Figuren entkleidet und die guten Kleider auf die Seite gelegt. Dann wurden die Arme und Beine vom Düften, dem hautfarbenen Stoff, befreit und zum Schluss mussten wir sogar den Kopf entfernen. So standen die nackten Körper auf dem Tisch und man konnte wirklich nicht mehr sehen, wer vorher ein König oder ein Hirte war.

Dann folgte der schönste Teil des Abends. Wir konnten gemeinsam die Haare der Figuren bestimmen und tauschten uns länger darüber aus, wie der Engel aussehen soll. Zu den Haaren wurde dann ein passender Stoff für die Haut ausgesucht.

Erika Tolnai wird bis zum nächsten Workshop die Haare und Stoffe zuschneiden, so dass wir sie dann verarbeiten können. Zu den nächsten Workshop Abenden sind weitere Helfer und Helferinnen herzlich willkommen.
Bereitgestellt: 28.05.2019      
aktualisiert mit kirchenweb.ch