Ursula Möck

Kleiderabgabe in der Poschtitäsche

20190313_164337<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-wil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1229</div><div class='bid' style='display:none;'>8366</div><div class='usr' style='display:none;'>19</div>

Neue und gebrauchte Kleidung für die ganze Familie fand am Mittwoch in einer besonderen Poschtitäsche viele Abnehmer.
Ursula Möck
Mit einem Betrag von zwei Franken konnten Menschen mit kleinem Budget mittels der Poschtitäschekarte aus dem vielfältigen Sortiment an Kleidung auswählen. Dankbar wurden Socken, Unterwäsche, Oberbekleidung für Männer und Frauen sowie Baby- und Kinderbekleidung entgegengenommen. Die Kleiderspenden lieferte wieder die Schweizertafel, die sie bei den Grossverteilern vorher eingesammelt hatte. Hochwertige Einzelteile von Privaten waren ebenfalls im Sortiment.
Das Team der Poschtitäsche führt die Kleiderabgabe als zusätzliches Angebot in der Regel einmal pro Jahr zusätzlich zur wöchentlichen Lebensmittelabgabe durch. Eine professionelle Kinderbetreuung für Kinder von 3 - 7 Jahren unterstützt dieses Angebot.
Das Engagement der zahlreichen Freiwilligen sei an dieser Stelle herzlich verdankt.

Haben Sie Interesse an einem Einsatz oder Fragen zur Poschtitäsche?
Ich informiere Sie gerne: Ursula Möck, 071 555 58 16
Bereitgestellt: 11.03.2019     
aktualisiert mit kirchenweb.ch