Thomas Rau

Wil: Einladung zum Ökumenischen Gottesdienst zum Bettag 2018

1509-la spinetta-braunwald (111)<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-waedenswil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>421</div><div class='bid' style='display:none;'>6476</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>

Am Sonntag, 16. September, 10.30 Uhr, auf dem Hofplatz - bei ungünstiger Witterung in der Kirche St. Nikolaus - begehen wir gemeinsam den Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag.
Thomas Rau
Es ist zur guten Tradition geworden, dass wir den dritten Sonntag im September in unserer Stadt jeweils ökumenisch feiern. Der Glaube, die Religionen und Weltanschauungen haben Auswirkungen auf das politische und gesellschaftliche Leben und möchten Anregungen und Impulse geben. Wir Christen sind besonders aufgerufen, uns am Bettag auf Gott zu besinnen und ihm zu danken. Wir glauben, dass es schlussendlich dieser lebensvolle und liebende Gott ist, der in allem wirkt und für das Zusammenleben und das Wohl aller sorgt.

Es freut uns, dass wir in diesem Jahr Herrn Roman Rutz, evang., für das Wort zum Bettag gewinnen konnten. Er ist der neue Generalsekretär der EVP Schweiz, HSG-Ökonom und diplomierter Wirtschaftspädagoge. Er arbeitete zuletzt in der Staatskanzlei des Kantons St. Gallen. Zudem betreute er drei Jahre lang das Amt des Sekretärs der EVP Kanton St. Gallen. Wir sind dankbar für seine Zusage. Seine Ansprache wird die Themen des Bettags aufnehmen: Danken, Busse tun und Beten.

Die Liturgie verantworten in diesem Jahr: Diakon Franz Wagner (kath.) und Pfarrer Thomas Rau (evang.-ref.).Die „Stadtharmonie Wil“ wird den Feiertag musikalisch begleiten. Im Anschluss gibt es einen Apéro auf dem Hofplatz.
Bereitgestellt: 15.09.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch